Ob Sie Gewerbe- oder Privatkunde sind – der Energie-Check sowie der E-CHECK bringen Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Elektroanlage allen Sicherheitsvorschriften entspricht.

Was ist der Unterschied?

E-Check Der E-CHECK ist die Kontrolle der technischen Anlage.
Der Energie-Check ist die Optimierung der Energienutzung.

Der E-CHECK ist ein TÜV für elektrischen Anlagen. Hierbei werden alle elektrischen Anlagen und ortsveränderlichen Geräte (z. B. Kaffeemaschine) kontrolliert.

Nach der Überprüfung erhalten alle Geräte und Anlagen ein Gütesiegel (E-CHECK-Plakette), die nur vom Innungsfachbetrieb vergeben werden darf. Für den ordnungsgemäßen Zustand der elektrischen Anlage oder der elektrischen Geräte ist der Betreiber verantwortlich. Im Schadensfall können Sie anhand des E-CHECKS Ihrer Versicherung den korrekten Zustand der Anlage belegen und Preisnachlässe bei den Beiträgen erhalten.

Energiesparlampe

Was wird geprüft?

  • Gebrauchs- und Funktionsfähigkeit
  • ordnungsgemäßer und sicherheitstechnischer Zustand
  • Schutz gegen elektrischen Schlag und elektrisch gezündeten Brand
  • Maßnahmen gegen Blitzeinwirkung und Überspannung
  • Energieeinsparung

Geltungsbereiche für die Durchführung des E-CHECKS

  • Wohnungen und Wohngebäude
  • Nebengebäude wie Garagen, Schuppen, Stallungen
  • gewerblich genutzte Gebäude
  • Industrieanlagen
  • Öffentliche Gebäude